Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der GMCK Betriebsdatenerfassungs-System GmbH, James-Franck-Str.25 12489 Berlin

(Verantwortlicher gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung [EU-DSGVO])

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.

Wir nehmen den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher ist die Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie der weiteren einschlägigen Datenschutzgesetze für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten verarbeiten und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Geheimhaltung und Verschwiegenheit sowie zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen explizit verpflichtet worden. Die Informationen auf dieser Webseite wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite ausgeschlossen. Durch die Nutzung unserer Webseite kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und uns zustande.


Relevant für den Datenschutz sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Dazu zählen z.B. Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Desweiteren erheben wir folgende Daten:
  • Ihre IP-Adresse,
  • die von Ihnen aufgerufene Seite sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • die jeweils übertragene Datenmenge,

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Das verfolgte berechtigte Interesse besteht in der Sicherheit sowie Erleichterung und Verbesserung der Seitennutzung und dadurch der besseren Darstellung unseres Angebots.


Grundsätzlich ist die Angabe von personenbezogenen Daten für die Nutzung unserer Webseite nicht erforderlich. Zur Erbringung unserer Dienstleistungen benötigen wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten. Hierzu können Sie gerne Kontakt über ed.kcmg@ztuhcsnetad

Bei einer Beauftragung erheben, speichern und verwenden wir Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen und die Erfüllung des Vertrages notwendig ist. Dies gilt auch bei der Zusendung von Informationsmaterial, der Erstellung von Angeboten sowie für die Beantwortung individueller Fragen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zudem behalten wir uns vor, Daten im Falle eines Systemmissbrauchs zu verwenden, um die Gründe und den Auslöser des Missbrauchs zu ermitteln. Es wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) keine sichere Übertragung gewährleistet ist. Empfindliche Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung bzw. verschlüsselt übertragen werden. Weitere personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden im Rahmen der Nutzung der Webseite nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage für eine Dienstleistung oder einer Informationsanfrage.


Folgende Daten werden hier verarbeitet:

  1. Unterscheidung der Datenverwendung


    Die Datenverarbeitung der für die App erhobenen Informationen wird in 2 Kategorien eingeteilt.

    • Zum einem das Herunterladen der App
    • Zum zweiten die Verwendung der App

  2. Herunterladen der App im jeweiligen App Store


    Beim Herunterladen der App werden personenbezogene Daten unter Voraussetzung Ihrer Einwilligung durch den jeweiligen App Store Betreiber (Google Play oder Apple Store) verarbeitet. Nicht personenbezogene Daten werden im Hintergrund durch die Verwendung der jeweiligen Stores automatisch erhoben, haben aber keinen direkten Bezug zu einer bestimmten Person. Hierauf haben wir leider keinen Einfluss. Keine dieser Daten ist für die GMCK einsehbar. Wir bitten Sie weitere Informationen gerne über den jeweiligen App-Store- Betreiber einzuholen:

    Google Play Store:
    https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
    Apple App Store:
    https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

  3. Verwendung der App


    Die App wird für eine mobile Zeiterfassung auf freiwilliger Nutzungsbasis zur Verfügung gestellt. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Löschung der App widerrufen. Bei der Benutzung der App werden verschlüsselte Daten über Digital Ocean an Greif-Gruppen Server übertragen.

  4. Internet-Verbindungsinformationen


    Unsere App nutzt die Internetverbindung des Mobiltelefons. Ohne diese ist die Verwendung der App nicht möglich.

  5. Rechte der betroffenen Person


    Sie haben das Recht, von uns gemäß EU-DSGVO jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Des Weiteren stehen Ihnen in Bezug auf diese gespeicherten Daten folgende Rechte zu:

    • das Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 EU-DSGVO),
    • das Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 EU-DSGVO),
    • das Recht auf Löschung von Daten (Art. 17 EU-DSGVO),
    • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 EU- DSGVO),
    • das Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO) und
    • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO).

    Die Ausübung Ihrer Rechte können Sie unter www.gmck.de geltend machen. Des Weiteren haben Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt (Art. 77 EU-DSGVO).

  6. Rechtsgrundlage der Verarbeitung


    Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 I lit. a und f DSGVO.

  7. Ansprechpartner


    Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten oder Ihren Datenschutzrechten können sie sich gerne an uns unter ed.kcmg@ztuhcsnetad wenden.


Die Betriebsdatenerfassung ( BDE ) ist ein Sammelbegriff für die Erfassung von IST-Daten über Zustände und Prozesse im Betrieb. Hiervon betroffen sind Maschinen-, Zeit- und Personaldatenerfassung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Wenn Sie uns über unsere Internetseite kontaktieren, benötigen wir Angaben von Ihnen um auf Ihre Anfrage entsprechend reagieren zu können.

Für alle Kontaktmöglichkeiten gilt:
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO, soweit die Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Erläuterung unserer Leistungen und unseres Unternehmens erfolgt. Sollte Ihre Anfrage in Vorbereitung eines Vertragsabschlusses erfolgen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.


Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren zum Schutz gegen Beschädigungen, Zerstörung oder den unberechtigten Zugriff werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.


Diese Webseite verfügt über Links zu externen Seiten. Wenn Sie diese Links anklicken, muss Ihnen klar sein, dass die IP-Adresse in den meisten Fällen ebenfalls im Protokoll dieser Webseiten auftaucht. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Webseite und nicht für Webseiten Dritter.


Sie haben das Recht, von uns gemäß EU-DSGVO jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Des Weiteren stehen Ihnen in Bezug auf diese gespeicherten Daten folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Löschung von Daten (Art. 17 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 EU- DSGVO),
  • das Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO) und
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO).

Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt (Art. 77 EU-DSGVO).


Nach vollständiger Vertragsabwicklung und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.


Sollten Sie anderweitige Fragen oder auch Anregungen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich per E-Mail an:
ed.kcmg@ztuhcsnetad
ed.enilno-tierts@retgartfuaeb-sd


Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder aufgrund geänderter Gesetzgebung oder Rechtsprechung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Stand: 09.01.2020